BusinessPartner PBS

Remax: Standflächen fast vollständig vergeben

  • 22.11.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Aufgrund der großen Nachfrage musste für die Remax, die europäische Fachmesse für Wiederaufbereitung von Druckerzubehör, die parallel zur Paperworld in Frankfurt stattfindet, eine Warteliste eingerichtet werden.

Die verfügbaren Standflächen seien beinahe vollständig vergeben, teilte Recycler Publishing & Events, die die Remax in Koperation der Messe Frankfurt veranstalten, jetzt mit. Derzeit werde geprüft, ob man noch zusätzliche Flächen mit nutzen könne. Für David Connett, Director der Remax, sei das große Interesse ein Zeichen, wie gut sich die Anbieter während der Wirtschaftskrise entwickelt haben.

Gleichtzeitig arbeitet man bei Recycler Publishing & Events an der Erstellung des begleitenden Seminar- und Workshop-Programms. Dazu ist nun der „Call for Papers“ gestartet worden. Themenvorschläge können noch bis zum 10. Dezember per Mail an publisher@therecycler.com eingereicht werden.

Kontakt: www.paperworld.de, www.visitremax.com

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter