BusinessPartner PBS

Remax: Standflächen fast vollständig vergeben

  • 22.11.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Aufgrund der großen Nachfrage musste für die Remax, die europäische Fachmesse für Wiederaufbereitung von Druckerzubehör, die parallel zur Paperworld in Frankfurt stattfindet, eine Warteliste eingerichtet werden.

Die verfügbaren Standflächen seien beinahe vollständig vergeben, teilte Recycler Publishing & Events, die die Remax in Koperation der Messe Frankfurt veranstalten, jetzt mit. Derzeit werde geprüft, ob man noch zusätzliche Flächen mit nutzen könne. Für David Connett, Director der Remax, sei das große Interesse ein Zeichen, wie gut sich die Anbieter während der Wirtschaftskrise entwickelt haben.

Gleichtzeitig arbeitet man bei Recycler Publishing & Events an der Erstellung des begleitenden Seminar- und Workshop-Programms. Dazu ist nun der „Call for Papers“ gestartet worden. Themenvorschläge können noch bis zum 10. Dezember per Mail an publisher@therecycler.com eingereicht werden.

Kontakt: www.paperworld.de, www.visitremax.com

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die Beschaffung weiter
Hochkarätig besetztes Vortragsprogramm am 28. Januar auf der Paperworld in Frankfurt mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten und freier Eintritt auf der Paperworld weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter