BusinessPartner PBS

PBS-Markt wächst weltweit

  • 22.11.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Im weltweiten Maßstab wächst der Markt für Büro- und Schulprodukte, gestützt durch die Nachfrage in Entwicklungsländern und in Asien, so die amerikanischen Marktforscher von Global Industry Analysts.

Europa bleibt dabei nach Ansicht der Analysten der umsatzstärkste Markt weltweit, während die Region Asien-Pazifik die wachstumsstärkste sei – mit einer jährlichen Wachstumsrate von rund 4,5 Prozent. Neben den klassischen Markttreibern wie Qualität und Preis spiele die Vielfalt als Faktor bei der Kaufentscheidung der Konsumenten eine zunehmende Rolle, außerdem spiegele der Trend zu „grünen Produkten“ die Nachfrage nach umweltschonenden Materialien und Prozessen wieder. Einen weiteren Trend sehen die Analysten beim Marktsegment „Home Office“. Ausgehend von den USA, und hierbei von berufstätigen Frauen vorangetrieben, habe sich dieses neue Produktsegment zu einer starken Stütze für Handel und Industrie entwickelt. Bis 2018 beziffert der Report „Stationary Products: A Global Strategic Business Report“ den weltweiten Umsatz mit Produkten für Büro und Schule auf jährlich 173 Milliarden US-Dollar.

Kontakt: www.strategyr.com

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter