BusinessPartner PBS

Konjunktur: Ifo-Index steigt überraschend

Unbeeindruckt von Euro-Schuldenkrise und drohender Konjunkturflaute erwarten Deutschlands Unternehmer offensichtlich insgesamt bessere Geschäfte.

Nachdem sie den Ifo-Geschäftsklimaindex bereits im November überraschend zu einem Anstieg verholfen hatten, zeigten sie sich auch im Dezember optimistisch. Das wichtigste Konjunkturbarometer stieg um 0,6 auf 107,2 Punkte. Die Einschätzung der Lage ist damit unverändert gut. Deutlich nach obern gingen mit einem Sprung von 97,3 auf 98,4 Punkte die Erwartungen für die nächsten sechs Monate.

Für die so genannten Chefökonomen ist das Ganze mehr als verwunderlich. „Die Stimmungsaufhellung ist kaum zu erklären“, meinte beispielsweise Deka-Bank-Experte Andreas Scheuerle. Zusammen mit zahlreichen anderen Volkswirten hatte er wie bereits im November mit einem Rückgang des Ifo-Index gerechnet. Von Juli bis Oktober war das Barometer viermal in Folge gesunken.

Kontakt: www.cesifo-group.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter