BusinessPartner PBS

Messe Paperworld gestartet

Unter dem Claim „The World of Office and Paper Products” öffnet heute die Paperworld 2008 ihre Pforten. Bis Sonntag präsentieren rund 2255 Aussteller neue Produkte und Trends aus allen Bereichen der Branche.

Vom 23. bis 27. Januar erwartet die Besucher eine Vielzahl an Trendarealen, spannenden Branchenevents, Informationsveranstaltungen, Preisverleihungen und Ausstellungen. Nach langen Jahren der räumlichen Ausdehnung wurde die diesjährige Paperworld um drei Hallenebenen reduziert. Komplett gestrichen wurde die Halle 1, wo sich in den vergangenen Jahren die Aussteller der Imaging World auf zwei Ebenen präsentiert hatten. Sie werden jetzt in der Halle 4.0, also deutlich näher an der zentralen Halle 3 als räumlichem Mittelpunkt der Veranstaltung, zu finden sein. Aufgegeben wurde zudem die Halle 6.2. Die dort bislang vertretenen Grußkartenhersteller zeigen jetzt in der Halle 5.1 Flagge.

Natürlich finden Sie auch Ihr Branchemagazin BusinessPartner PBS auf der Paperworld. Die Redaktion freut sich auf den Messestart und den optimalen Platz in Halle 3.0 C90, wo das Team nach einem erfolgreichen ersten Jahr für Fragen und Anregungen zur Verfügung steht. Täglich ab 17 Uhr wird es zudem ein Get-together geben, zu dem wir Sie hiermit herzlich einlanden möchten.

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter