BusinessPartner PBS

ECR-Konferenz "Nachhaltige Einkaufsqualität"

Die Herlitz-Tochter eCom Logistik öffnet im Rahmen der 13. ECR Europe Conference, die vom 27. bis 29. Mai in Berlin unter dem Motto "Nachhaltige Einkaufsqualität schaffen" veranstaltet wird, ihre Tore.

Kongress-Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, bei der so genannten Distribution-Tour, die von ECR Europe exklusiv angeboten wird, Prozesse rund um Logistik in Echtzeit anzusehen. Dazu gehören unter anderem die Bereiche Wareneingang, Lagerung, Kommissionierung und die Verladung. Zudem stellt eCom die Value Added Service Abteilungen für Displaymanagement und Blisterfertigung vor. Der Dienstleister fertigt über 100 000 Displays und 20 Millionen Blisterpackungen jährlich für die Konsumgüterindustrie.

Der ECR-Kongress diskutiert in diesem Jahr die Grundlagen von ECR, d.h. die Bedürfnisse des Kunden besser, schneller und kostensparender zu erfüllen. Neben 150 Vorträgen, Best Practice Beispielen und Diskussionsrunden bietet die dreitägige Konferenz ihren rund 2500 Teilnehmern einen begleitenden ECR-Marktplatz mit mehr als 50 Ausstellern aus Handel, Industrie- und IT-/Logistikdienstleistern auf 5000 Quadratmetern. Darüber hinaus werden vier Retail-Touren bei Kaiser´s Tengelmann, Kaufland, Edeka und Netto sowie die Distribution-Tour durchgeführt.

Kontakt: www.gs1-germany, www.forum.ecrnet.org

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter