BusinessPartner PBS

Iden und duo nutzen neue PBS-Messe

Die neue PBS-Messe, die wie berichtet unter dem Namen „Insights-x“ Anfang Oktober 2015 in Nürnberg an den Start gehen soll, erhält Zuspruch aus dem Groß- und Einzelhandel.

Neben den Nürnberger Schreibgeräte-Herstellern Faber-Castell, Stabilo International und Staedtler, die als Initiatoren die Spielwarenmesse eG als Veranstalter unterstützen, hat auch die Berliner Händlergruppe duo schreib + spiel angekündigt, im Rahmen von „Insights-x“ ihre Herbsttagung 2015 auszurichten. Laut duo-Geschäftsführer Hans Jörg Iden werden damit rund 250 duo-Mitgliedsunternehmen dort vertreten sein. Darüber hinaus will auch das Berliner Großhandelsunternehmen Iden die Messe als Aussteller nutzen. Für die Messe spreche, wie Hans Jörg Iden betont, vor allem „der perfekte Termin Anfang Oktober sowie die Expertise der Spielwarenmesse, die bereits bewiesen habe, dass sie erfolgreiche Messen organisieren kann“.

Kontakt: www.insights-x.com

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter