BusinessPartner PBS

Tendence startet am Freitag

Die Konsumgütermesse Tendence Lifestyle in Frankfurt findet letztmals im August statt. Diesmal zeigen 3015 Aussteller ihre neuen Sortimente.

Die Tendence Lifestyle wird nach einem weiteren Ausstellerrückgang vorverlegt. Im kommenden Jahr wird die Fachmesse für das Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft bereits Anfang Juli statt im August veranstaltet. "Die Händler wollen die Produkte einfach früher sehen", so Geschäftsführer Michael Peters als Begründung. In diesem Jahr weden vom Freitag an 3015 Aussteller (Vorjahr: 3166) ihre neuen Kollektionen präsentieren. Wie im Vorjahr werden bis Dienstag knapp 80 000 Fachbesucher erwartet. Zudem lädt die Messe am Freitag- und Samstagabend (17 bis 21 Uhr) auch Privatbesucher in die Messehalle 5.0 ein. Die Stimmung in der Branche bezeichnete Peters gestern als positiv, auch wenn sich dies beim Umsatz im deutschen Einzelhandel noch nicht niedergeschlagen habe. Studien hätten gezeigt, dass die Verbraucher ihre Konsumwünsche zunehmend erfüllen wollen.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter