BusinessPartner PBS

Tendence startet am Freitag

Die Konsumgütermesse Tendence Lifestyle in Frankfurt findet letztmals im August statt. Diesmal zeigen 3015 Aussteller ihre neuen Sortimente.

Die Tendence Lifestyle wird nach einem weiteren Ausstellerrückgang vorverlegt. Im kommenden Jahr wird die Fachmesse für das Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft bereits Anfang Juli statt im August veranstaltet. "Die Händler wollen die Produkte einfach früher sehen", so Geschäftsführer Michael Peters als Begründung. In diesem Jahr weden vom Freitag an 3015 Aussteller (Vorjahr: 3166) ihre neuen Kollektionen präsentieren. Wie im Vorjahr werden bis Dienstag knapp 80 000 Fachbesucher erwartet. Zudem lädt die Messe am Freitag- und Samstagabend (17 bis 21 Uhr) auch Privatbesucher in die Messehalle 5.0 ein. Die Stimmung in der Branche bezeichnete Peters gestern als positiv, auch wenn sich dies beim Umsatz im deutschen Einzelhandel noch nicht niedergeschlagen habe. Studien hätten gezeigt, dass die Verbraucher ihre Konsumwünsche zunehmend erfüllen wollen.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
High-Performer im Vertrieb identifizieren weiter
Eataly in München: Die Teilnehmer der dlv-Ladenbautagung informierten sich bei einer Exkursion am zweiten Tagungstag über die aktuellen Trends im Store Design.
Handel investiert mehr in seine Flächen weiter
Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt langfristige Finanzierungsmittel für Projekte, die den Zielen der EU entsprechen. (Bild: EIB)
EIB stellt Deutsche Leasing 100 Millionen Euro bereit weiter
Abschätzungen und Prognosen: Umsätze der PBS-Branche nach IFH und BBE (Quelle: IFH Köln, BBE Handelsberatung, 2017)
Umsatz der PBS-Branche schrumpft weiter
Pro-Kopf-Ausgaben für Büromöbel im deutschen Handel im Jahr 2016 (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Neue Studie zur Büromöbelbranche erschienen weiter
Infoplattform der kurzen Wege: Die Newsweek-Roadshow-Tour macht vom 8. bis 18. Mai bundesweit in acht Städten halt.
Newsweek geht auf Deutschland-Tour weiter