BusinessPartner PBS

Hamburgs neue Ordermesse heißt Nordstil

  • 23.08.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die neue Ordermesse in Hamburg hat einen Namen: Unter dem Messetitel Nordstil sollen Aussteller und Einkäufer in Norddeutschland und den angrenzenden skandinavischen Ländern angesprochen werden.

Bernd Aufderheide (li.) und Detlef Braun
Bernd Aufderheide (li.) und Detlef Braun

„Mit der Ausrichtung der Nordstil folgen wir dem ausdrücklichen Wunsch zahlreicher Aussteller und Verbände, zweimal jährlich am Standort Hamburg eine Ordermesse für den Handel durchzuführen“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt Exhibition GmbH, ergänzt: „Mit der neuen Veranstaltung unter dem Titel Nordstil haben wir schnell und gezielt ein attraktives Angebot am bewährten Standort geschaffen. Die Nordstil wird eine starke Orderplattform für eine starke Region.“ Der Wunsch nach dem Erhalt des Standortes Hamburg im Konsumgütersegment war laut geworden, nachdem kurzfristig die Verlegung der Veranstaltung „Early Bird“ von Hamburg nach Hannover bekannt gegeben worden war.

Die regionale Ordermesse soll erstmals vom 11. bis 13. Januar 2013 stattfinden.

Kontakt: www.hamburg-messe.de; www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter