BusinessPartner PBS

LFP-Markt rutscht im zweiten Quartal ins Minus

  • 23.08.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Nach Angaben der Markanalysten von IDC ist das zweite Quartal für das Marktsegment Large-Format-Printing (LFP) schwächer ausgefallen.

Bezogen auf Westeuropa ermittelten die Analysten ein Minus von rund 15 Prozent im Vergleich mit dem Quartal des Vorjahres. Der Rückgang war in nahezu allen Ländern spürbar, Ausnahmen gab es nur in Skandinavien. Insgesamt ermittelte IDC einen Umsatz bezogen auf Stückzahlen von 15.500 Einheiten. Die Verkäufe im jungen Teilsegment UV-Inkjet-Printer entwickeln sich positiv und die IDC geht davon aus, dass die Verkaufszahlen diesen Trend beibehalten werden. Bei den Large-Format-Printern führt HP im westeuropäischen Markt vor Canon und Epson, die Top-3 teilen hierbei rund 84 Prozent des Marktes unter sich auf.

Kontakt: www.idc.com

Verwandte Themen
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Reger Zuspruch: mehr als 17.300 Besucher nutzten die diesjährige PSI-Messe als Info-Plattform (Quelle: Messe PSI / Behrendt & Rausch)
Messe PSI zeigt „Mega-Trends“ weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs „Büro und Umwelt“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
Inspirationen zum Thema „Nachhaltigkeit im Büro“ weiter