BusinessPartner PBS

Papierindustrie mit verhaltenen Aussichten

  • 23.09.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die Papierindustrie in Deutschland hat in den ersten acht Monaten des Jahres einen Produktionsrückgang von 13 Prozent (entsprechend 1,9 Millionen Tonnen) verkraften müssen.

Nach Angaben des Verbandes Deutscher Papierfabriken sei der durch die Wirtschaftskrise ausgelöste Produktionseinbruch der höchste seit der Ölkrise 1975. Die einzelnen Sortenbereiche entwickelten sich dabei unterschiedlich. Der Tiefpunkt war im April erreicht, als der Produktionsrückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 Prozent gefallen war. Mittlerweile zeigt die Entwicklung wieder nach oben, die Auftragseingänge erreichten im Juli/August das Niveau des Vorjahres. Für die Unternehmen gelte es nun, nicht nur Menge gutzumachen, sondern auch den weiter nach unten weisenden Preistrend umzukehren, zumal sich die Branche mit steigenden Rohstoffkosten konfrontiert sehe. Der Erzeugerpreis für Papier, Karton und Pappe hat nach Angaben des Verbands in 2009 um 9 Prozent an Wert verloren.

Kontakt: www.vdp-online.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter