BusinessPartner PBS

B.A.U.M. ehrt nachhaltiges Engagement

Im Rahmen seiner Jahrestagung unter dem Motto „Erfolgsfaktor Nachhaltigkeit“ hat der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) seine Umweltpreise verliehen.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im ehemaligen Terminal des Hamburger Flughafens, durch der bekannte TV-Moderator und Klimaexperte Sven Plöger führte, überreichten der diesjährige Schirmherr, Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und der B.A.U.M.-Vorstand am 23.Septmber die Preise.

Den Internationalen B.A.U.M.-Sonderpreis 2011 erhielt Prof. Dr. Ibrahim Abouleish von der ägyptischen Nachhaltigkeitsinitiative Sekem. Harry J. M. Brouwer von Unilever wurde in der Kategorie Großunternehmen ausgezeichnet. In der Kategorie Mittelstand gab es mit Dr. Martin Viessmann und Ralf Lokay gleich zwei hochkarätige Preisträger. Weitere Auszeichnungen gingen an Benjamin Adrion von Viva con Agua, Jörg Weber von ecoreporter.de und Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung.

In kurzen Interviews mit Nachhaltigkeitspionieren wie Dr. Michael Otto, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Otto Group, Ulrich Walter, Gründer und Geschäftsführer der Ulrich Walter Lebensbaum GmbH, Jürgen Schmidt, Sprecher des Memo-Vorstands, und weiteren gaben die Preisträger nach der Preisübergabe Auskunft über ihre Arbeit und ihr Engagement.

„Die B.A.U.M.-Preisträger gelten in ihren jeweiligen Kategorien als Vorreiter in Sachen Klima- und Umweltschutz, Ressourcenschonung, Effizienzsteigerung und nachhaltiger Entwicklung. Mit der Preisverleihung möchten wir erreichen, dass das öffentliche Interesse an ihren Pionierleistungen größer wird, um so auch andere Unternehmen und Institutionen dazu anzuregen, verstärkt in diese Richtung aktiv zu werden“, erklärt der B.A.U.M.-Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege.

Die abschließende Diskussionsrunde mit dem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz, Michael Eggenschwiler von Hamburg Airport sowie den Preisträgern Prof. Dr. Ibrahim Abouleish, Harry J. M. Brouwer, Prof. Dr. Claudia Kemfert und Dr. Martin Viessmann unter dem Titel „Umsetzung der Energiewende und Chancen für grünes Wachstum“ regte eine angeregte Debatte über die zukünftige Rolle Deutschlands als internationaler Vorreiter in Sachen Klimaschutz an.

Kontakt: www.baumev.de

Verwandte Themen
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter
Die ECM-Branche blickt optimistisch in die Zukunft. 76 Prozent der Anbieter verzeichneten steigende Umsatzzahlen im ersten Halbjahr. (c) ThinkstockPhotos-486999351
Acht von zehn Unternehmen erwarten Umsatzplus weiter