BusinessPartner PBS

B2B-Versandhandel: Erwartungen sind positiv

Die Mehrheit der Versandunternehmen mit gewerblichen Kunden beurteilt die Geschäftslage im Herbst positiv, so eine Studie des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (bvh) und dem Verein Creditreform.

Die Studie "Die Wirtschaftslage im BtB-Versandhandel“ wurde im September bei Business-to-Business-Versendern in ganz Deutschland durchgeführt. Der jährliche Umsatz der Versandhandelsbranche mit gewerblichen Kunden wird auf zirka 4,7 Milliarden Euro geschätzt. Laut der Studie berichten 63 Prozent der befragten Unternehmen von guten oder sehr guten Geschäften. Nur eine Minderheit von 1,6 Prozent ist mit der Geschäftslage nicht zufrieden. Gleichzeitig bewerten B2B-Versender mit Auslandsaktivitäten ihre Konjunkturlage durchweg besser als Anbieter, die lediglich auf dem heimischen Markt tätig sind. Während von den nicht im Ausland aktiven Versandhändlern 56,2 Prozent die Geschäftslage im Herbst mit gut oder sehr gut bewerten, geben sieben von zehn Versendern mit Auslandsgeschäften der Konjunkturlage solch gute Noten.

Die komplette Studie finden Sie hier.

Kontakt: www.creditreform.de

Verwandte Themen
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter
Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes gab es 2016 ein preisbereinigtes Plus im Einzelhandel in Deutschland. (Bild: Thinkstockphotos/iStock/allensima)
Einzelhandel legt um zwei Prozent zu weiter