BusinessPartner PBS

Weihnachtsgeschenke: Jeder Dritte kauft online

Jeder dritte Bundesbürger ab 14 Jahren will, laut einer aktuellen Umfrage des Bitkom, Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr im Internet kaufen. Hinzu kommen weitere 15 Millionen, die noch unentschlossen sind.

„Das Internet hat sich für den Weihnachtseinkauf fest etabliert“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Im Hightech-Bereich stehen Handys, Tablet-PCs, Flachbild-Fernseher und Digitalkameras bei vielen Deutschen auf den Wunschzetteln.“ Mehr als drei Millionen Online-Shopper haben bis jetzt schon Geschenke für Weihnachten im Internet besorgt.

Junge Menschen ordern am häufigsten ihre Weihnachtsgeschenke im Netz. Von den 14- bis 29-Jährigen gehen 45 Prozent im Internet auf Tour. Doch die mittleren Altersgruppen holen auf. Auch bei den 30- bis 64-Jährigen kaufen vier von zehn Befragten online fürs Fest ein. Lediglich die Senioren ab 65 Jahren nutzen die Möglichkeiten kaum. Bei den Berufsgruppen gibt es ebenfalls Besonderheiten: An der Spitze liegen Beamte, die zu 58 Prozent Weihnachtsgeschenke im Web kaufen, bei Angestellten sind es 45 und bei Selbständigen 35 Prozent. Zwischen den Geschlechtern gibt es demgegenüber kaum Unterschiede: Während 37 Prozent der Männer Präsente im Web ordern wollen, sind es bei den Frauen 31 Prozent.

Kontakt: www.bitkom.org

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter