BusinessPartner PBS
2016 findet wieder eine Orgatec statt.
2016 findet wieder eine Orgatec statt.

Orgatec: Buchungsstand über Niveau der Vorveranstaltung

Die Vorbereitungen für eine erfolgreiche Orgatec 2016 laufen auf Hochtouren. Rund 350 Unternehmen aus 34 Ländern haben sich bereits für die kommende Messe angemeldet.

Rund zehn Monate vor Beginn befindet sich die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten, die vom 25. bis 29. Oktober 2016 in Köln stattfindet, auf gutem Kurs, so der Veranstalter Koelnmesse. Mit Ende der Frühbucheraktion im November sind 20 Prozent mehr Flächen vermietet als zum gleichen Zeitpunkt der Vorveranstaltung, außerdem hätten 25 Prozent mehr Unternehmen ihre Teilnahme an der Messe fest zugesagt. Unter den ersten Anmeldungen befinden sich 350 Unternehmen aus 34 Ländern. Darunter sind unter anderem bekannte Namen wie Arper, Dauphin, Haworth, Interstuhl, König + Neurath, Nowy Styl Group, Sedus Stoll, Vitra sowie Walter Knoll, aber auch Wini, die nach einer Veranstaltungspause im kommenden Jahr wieder an der Orgatec teilnehmen. Außerdem kann die Messe auf zahlreiche Neuaussteller zählen, besonders aus den Bereichen Contract und Outdoor wie beispielsweise Alias, Tom Dixon, Fredericia oder Vondom. Ein wichtiger Punkt ist zudem die Internationalität: Mehr als zwei Drittel der ausstellenden Unternehmen kommen aus dem Ausland.

Kontakt: www.orgatec.de, www.koelnmesse.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter