BusinessPartner PBS
Dietmar Horn, Ministerialdirektor im Bundesumweltministerium, Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes, Olaf Tschimpke, Präsident des NABU Deutschland und IPR-Sprecher Ulrich Feuersinger (v.l.n.r.) bei der Vorstellung des Recyclingpapier-Repo
Dietmar Horn, Ministerialdirektor im Bundesumweltministerium, Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes, Olaf Tschimpke, Präsident des NABU Deutschland und IPR-Sprecher Ulrich Feuersinger (v.l.n.r.) bei der Vorstellung des Recyclingpapier-Reports in Berlin

Report: Recyclingpapier-Nachfrage wächst

Initiative Pro Recyclingpapier, Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt und der NABU haben den ersten Recyclingpapier-Report vorgestellt.

Demzufolge habe sich die Wahrnehmung von Recyclingpapier in der Öffentlichkeit gewandelt. Papiere mit dem deutschen Umweltzeichen „Blauer Engel“ würden stärker nachgefragt – von einem Nischenprodukt sei Recyclingpapier für eine wachsende Zahl von Unternehmen und Behörden heute zu einem „sichtbaren Symbol für ressourceneffizientes und klimaschonendes Handeln“ geworden. Dietmar Horn vom Bundesumweltministerium wies bei der Vorstellung des Recyclingpapier-Reports an das „Maßnahmenprogramm Nachhaltigkeit“ der Bundesregierung, das alle Bundesbehörden dazu auffordert, mindestens 90 Prozent Recyclingpapier einzusetzen. Rund 40 Prozent aller Behörden des Bundes hätten dieses Ziel schon erreicht. Auch bei den Kommunen wird viel Recyclingpapier nachgefragt. Neun von zehn deutschen Großstädten verwenden mehr als 80 Prozent Recyclingpapier.

Kontakt: www.blauer-engel.de www.bmub.bund.de www.papiernetz.de

Verwandte Themen
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Papyrus setzt auf den direkten Dialog mit seinen Kunden – bei der „Papyrus City" Mitte Oktober in Hamburg.
Papyrus lädt nach Hamburg weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter