BusinessPartner PBS
Paperworld in Frankfurt 2015
Paperworld in Frankfurt 2015

Paperworld 2016 mit über 750 Anmeldungen

Für die kommende Paperworld haben sich zum Ende des Frühbucherzeitraums Ende April bereits mehr als 750 Unternehmen angemeldet.

Wie die Messe Frankfurt als Veranstalter der Paperworld mitteilte, sei bei den ausländischen Ausstellern die Nachfrage der europäischen und asiatischen Staaten besonders stark. Michael Reichhold, Leiter der Paperworld, betonte den hohen Internationalitätsgrad der Messe, es habe sich in den letzten Jahren gezeigt, dass es für die Unternehmen zunehmend wichtig werde, neue Absatzmärkte für ihre Produkte zu generieren. Außerdem plant der Veranstalter gemeinsam mit dem Verband der PBS-Markenindustrie wieder ein Areal, das auf die Bedürfnisse der Verbandsmitglieder zugeschnitten ist. Für das Gemeinschaftsareal 2016 liegen bereits Anmeldungen von Acme, Albert Horn, Maul, Online, Pelikan, tesa, Han, Novus Dahle und Ideal Krug & Priester vor. Die Vereinbarung der Messe Frankfurt mit den wichtigsten Mitgliedern des Verbandes der PBS-Markenindustrie sieht vor, dass das Konzept der Paperworld Plaza allerdings nur in den ungeraden Jahren stattfindet. Für die Zwischenjahre beschloss der Arbeitskreis, die Gemeinschaftpräsentation in einem kleineren Rahmen weiterzuführen. 2017 soll die Halle 3.1. dann wieder mit dem Plaza-Konzept bespielt werden.

Kontakt: paperworld.messefrankfurt.com www.pbs-markenindustrie.de 

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter