BusinessPartner PBS

"Nonbook 4.0" mit neuen Ausstellern

Angelika Niestrath hat mit ihrer Agentur „Marketing für Buch und Nonbook“ einen neuen Standort in Münster bezogen, der ihr mehr kreativen Freiraum verschafft.

In der Ateliergemeinschaft Hafenstraße arbeiten bereits Illustratoren, Grafikdesigner und andere kreative Köpfe. Niestrath entwickelt dort innovative Projekte rund um Nonbook und Nebenmarkt. Die von ihr veranstaltete Ausstellung „Nonbook 4.0“ auf der Frankfurter Buchmesse wird in ihrem zweiten Jahr auf verdoppelter Fläche mehr als 40 Anbieter präsentieren. Mit Inkognito, Modern Times und Taurus Kunstkarten sind dort 2007 auch drei der großen Kartenverlage präsent. Modern Times und Taurus-Kunstkarten werden zudem das Ladenbaukonzept „Trendshopkarte“ präsentieren, ein gemeinsam entwickeltes neues Kartenmöbel für den Handel. Weitere neue Teilnehmer des ambitionierten Nonbooksprojekts in der Fachbesucherhalle 4.0 sind: ASA selection, Authentics, Filofax, Koziol, Little Paper, Philippi Design, Vento, Wedo und andere bekannte Namen aus den Bereichen Papeterie und Geschenke. Interessierte Aussteller können sich kurzfristig noch anmelden, laut Niestrath sind noch wenige freie Plätze verfügbar. Informationen zum Konzept der Ausstellung finden sich auf der Agenturwebsite, die das Ziel hat, sich zu einem Nonbookportal für Buchhändler zu entwickeln. Für 2008/09 hat die engagierte Unternehmerin auch neue Messeprojekte in Vorbereitung - so ist beispielsweise ein Gemeinschaftsstand deutscher Aussteller auf der Springfair in Birmingham geplant .

Kontakt: www.nonbook40.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter