BusinessPartner PBS

Mehrheit gegen Sonntagseinkauf

Die breite Mehrheit der Deutschen will nicht, dass Geschäfte am Sonntag genauso geöffnet haben wie werktags, so eine aktuelle Untersuchung.

In einer Umfrage von Infratest dimap im Auftrag der „Welt am Sonntag“ sprechen sich 73 Prozent der befragten Bürger dagegen aus, dass Geschäfte am Sonntag genauso öffnen können wie an anderen Tagen. Nur 25 Prozent wollen eine normale Ladenöffnung auch am Sonntag. Die Befragungsergebnisse variieren allerdings in Abhängigkeit vom Alter der Befragten: Je jünger sie sind, desto eher befürworten sie eine Liberalisierung der Öffnungszeiten. So wünschen sich 40 Prozent der 18 bis 29-Jährigen offene Geschäfte auch am Sonntag, bei den 30 bis 44-Jährigen sind noch 28 Prozent für den Sonntagseinkauf, in der Gruppe der über 60-Jährigen finden dies nur noch 19 Prozent gut. Eine leichte Mehrheit (51 Prozent) wünscht sich zudem, dass nicht die Bundesländer, sondern Städte und Gemeinden über die Öffnungszeiten entscheiden. 47 Prozent sind für einheitliche Regelungen innerhalb eines Bundeslandes. Seit 2006 sind die Bundesländer für den Ladenschluss zuständig.

Kontakt: www.infratest-dimap.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter