BusinessPartner PBS

Das schenken Deutsche zum Schulanfang

Für viele Kinder startet in den nächsten Wochen der „Ernst des Leben“. Bei den Geschenken zur Einschulung liegen Schulutensilien nach wie vor unangefochten auf Platz eins. In die Schultüten kommt aber immer öfter auch Bargeld.

Das Verbraucherportal www.preisvergleich.de wollte genauer wissen, was zur Einschulung geschenkt wird und hat vom Forsa Institut 4000 Deutsche befragen lassen: „Was schenken Sie Kindern zur Einschulung?“

Das gibt's zum Schulanfang - Klicken zum Vergrößern
Das gibt's zum Schulanfang - Klicken zum Vergrößern

Schulutensilien wie Füller, Federmappen oder Hausaufgabenhefte bleiben demnach unangefochten auf Platz eins. Für 47 Prozent der befragten Eltern, Verwandten und Bekannten stehen sie fest auf der Geschenkeliste. Während im vergangenen Jahr die Süßigkeiten auf Platz drei rangierten, findet man diese heute am zweithäufigsten in den „Zuckertüten. 43 Prozent Prozent verschenken Schokolade, Gummitierchen und Co. an die „ABC-Schützen“. Mit 41 Prozent rutschen Bücher von Platz zwei im Vorjahr auf Platz drei.

Platz vier im Geschenke-Ranking erreicht Lernspielzeug, das 28 Prozent der Befragten verschenken. Mit 26 Prozent liegen Gelgeschenke mittlerweile gleichauf mit Schultaschen auf Platz fünf. Eine deutliche Steigerung: Im Vorjahr gab nur jeder Fünfte Bares in die Zuckertüte. Auf Platz sieben bis zehn finden sich Brotbüchsen und Trinkflaschen, Sportartikel, Bauspielzeug und Kuscheltiere beziehungsweise Spielfiguren.

Kontakt: www.preisvergleich.de

Verwandte Themen
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter