BusinessPartner PBS

Rolf Heineke gestorben

Bereits am 3. August verstarb im Alter von 71 Jahren Rolf Heineke, ein Gründungsmitglied der Hamburger Fachverbände des Einzelhandels (FHE) und des Fachverbands Bürowirtschaft Hamburg.

Heinecke war ab 1973 31 Jahre bis zu seiner Pensionierung besonders für die Fachthemen der Bürowirtschaft in der Hansestadt zuständig und füllte dieses Amt mit großem Engagement aus. Der Ausbau hochwertiger Verbandsdienstleistungen war ihm ein persönliches Anliegen. Heineke engagierte sich auch im Bundesverband Bürowirtschaft (BBW), dessen Delegiertenversammlung er als Vorsitzender des Fachverbands Bürowirtschaft Hamburg angehörte. Die Mitglieder wie auch die Mitarbeiter schätzten ihn als stets offenen und verlässlichen Gesprächspartner.

Ab 1973 war Heineke Vorsitzender des „Gesamtverbands Büromaschinen Büromöbel Organisationsmittel“. 1975 wurde dieser Verband in „Fachverband Bürowirtschaft Hamburg e.V.“ (FBH) umbenannt. Bei der Wahl des neuen Vorstands wurde er wieder zum Vorsitzenden gewählt. Von 1977 bis 2004 war Rolf Heineke zusätzlich Vorsitzender der Fachverbände des Hamburger Einzelhandels e.V. (FHE).

Kontakt: www.buerowirtschaft.info

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter