BusinessPartner PBS

Rhenus Data Office übernimmt Recall

Rhenus Data Office baut mit der Übernahme der Akten- und Datenträgervernichtungsgeschäfte von Recall Deutschland ihre Aktivitäten in diesem Segment weiter aus. Die Kartellbehörden haben der Akquisition zugestimmt.

Bislang war die bis dato zur US-amerikanischen Recall Holdings Ltd. gehörende Recall Deutschland GmbH bundesweit an sieben Standorten in der Akten- und Datenträgervernichtung tätig und beschäftigte in diesem Bereich 125 Mitarbeiter. Zum Fuhrpark gehören 34 Lkw.

„Durch die Erweiterung unseres bundesweiten Standortnetzes können wir unsere Flexibilität und Leistungsfähigkeit am Markt noch weiter steigern“, so Jens Kumbrink, Mitglied der Geschäftsleitung der Rhenus Data Office. „Gleichzeitig stehen unseren neuen Kunden die Mehrwertleistungen der Rhenus Data Office sowie die Leistungen der Schwestergesellschaften zur Verfügung.

“Rhenus Data Office positioniert sich als "federführend" im Bereich der stationären und mobilen Akten- und Datenträgervernichtungsaktivitäten in Europa. Leistungen wie die Aktenrettung, Office-Gesamtentsorgung und das IT-Remarketing ergänzen das Unternehmensportfolio. Die Verzahnung der Rhenus Data Office mit den Schwestergesellschaften der Rhenus Office Systems, zu der die Unternehmenseinheit gehört, ermöglicht ein Produktangebot, das den gesamten Lebenszyklus von Akten und Datenträgern abdeckt.

Kontakt: www.rhenus.com

Verwandte Themen
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter