BusinessPartner PBS

Kampagne für den „Blauen Engel“ in der Schule

  • 25.02.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt starten mit mehreren Herstellern eine neue Kampagne für Schulprodukte mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“.

Auf der Bildungsmesse didacta wurde der Startschuss für die diesjährige Jugend-Kampagne „Engel-Papier. Jetzt!“ des „Blauen Engel“ gegeben. „Es kann nicht sein, dass Recyclingschulhefte in Schultaschen und Ladenregalen ein Nischendasein führen“, sagte der Vorsitzende der Jury Umweltzeichen Volker Teichert zur Motivation für die Kampagne. Jugendliche können jetzt online unter www.engel-papier-jetzt.de bekunden, dass sie mehr 100% Recyclingpapier-Produkte wollen. Die abgegebenen Stimmen werden als gemeinschaftlicher Appell an Handel und Hersteller weitergeleitet, Papierprodukten mit dem „Blauen Engel“ mehr Gewicht zu geben.

Viele Unternehmen unterstützen die Initiative bereits, die neben der Abstimm-Aktion auch Aktionsideen und Lernmaterialien anbietet und das ganze Jahr laufen wird. Die Tropenwaldstiftung OroVerde und der Papierwarenhersteller Staufen haben den Start der Kampagne auf der Bildungsmesse didacta in Köln unterstützt. Mit Sonder-Verkaufsaktionen beteiligen sich die Handelsketten Lidl und Kaufland an „Engel-Papier. Jetzt!“. Die Papierwaren-Hersteller Herlitz und Venceremos sowie der Öko-Versandhändler memo legen Schulheft-Sondereditionen zur Kampagne auf. Weitere Unternehmen sollen folgen. Hinter dem „Blauen Engel“ stehen das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und die RAL gGmbH.

Kontakt: www.engel-papier-jetzt.de; www.blauer-engel.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter