BusinessPartner PBS

Messe „Webchance“ geht in die zweite Runde

  • 25.02.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die zweite „Webchance – Messe für erfolgreiches Werben und Verkaufen im Internet“ wird am 30. und 31. August parallel zur internationalen Konsumgütermesse Tendence (30. August bis 2. September) stattfinden.

Impression vom „Webchance“-Areal auf der Christmasworld im Januar
Impression vom „Webchance“-Areal auf der Christmasworld im Januar

Wie der Veranstalter, die Messe Frankfurt, mitteilte, richtet sich die Webchance branchenübergreifend an Einzelhändler und Dienstleister, die über keine umfassende Expertise im Online-Handel und -marketing verfügen. Die Fachbesucher können sich mit Ausstellern der Online-Branche direkt austauschen und in einem Beratungsareal individuelle Auskünfte zu Online- und Rechtsfragen einholen. Das zweitägige Vortragsprogramm bietet neben Praxisberichten und Experten-Vorträgen rund um die Themen E-Commerce und Online-Marketing einen zusätzlichen Schwerpunkt: die Bedeutung des Smartphones für den Einzelhandel. „Das Thema Online ist unumgänglich, weil der Konsument es nutzt. Die Webchance Academy halte ich daher für ein gewinnbringendes Format, weil die Vorträge verdeutlichen, dass Online und Offline zunehmend verschmelzen. Gerade der Einzelhändler muss den Konsumenten heute überall abholen, sowohl tagsüber auf der Straße, sprich im Ladengeschäft, als auch abends auf dem Sofa“, so Sandra Schlering, Senior Manager Home & Garden bei eBay.

Neben der „Webchance“ als Fachmesse mit Vortragsforum wird die „Webchance Academy“ auch als reines Vortragsareal organisiert, beispielsweise auf der Christmasworld zu Jahresbeginn.

Kontakt: www.webchance.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter