BusinessPartner PBS

Paperworld Middle East wächst weiter

Die Paperworld Middle East 2013 wurde von den in- und ausländischen Fachbesuchern positiv bewertet. Sie unterstreicht damit weiterhin die Stärke des regionalen arabischen Marktes.

Mit einem Plus von 7,5 Prozent auf 5912 Fachbesucher aus 97 Ländern festigte die Paperworld Middle East ihre Position als wichtigste Branchenplattform der Region (2012: 5501 Besucher). Außer den vereinigten Arabischen Emiraten gehörten Indien, Iran, Oman, Kuwait und Pakistan zu den fünf wichtigsten Besucherländern. Der Markt im Mittleren Osten gilt für die Papier- und Büroartikelbranche als spannender Wachstumsbereich und zieht wegen des Konjunkturaufschwungs in der Region die Aufmerksamkeit von Herstellern und Lieferanten aus aller Welt auf sich.

„Die Aussteller auf der Messe waren mit der Qualität der Besucher an ihren Ständen äußerst zufrieden“, so Ahmed Pauwels, CEO, Epoc Messe Frankfurt. „Die höheren Besucherzahlen aus einigen Schlüsselländern im Großraum Mittlerer Osten, darunter Iran, Pakistan und Indien, unterstreichen die Bedeutung Dubais als ein wichtiges Handelszentrum. Die Paperworld Middle East ist eine echte Business-Plattform und bietet Fachleuten eine Fülle neuer Möglichkeiten“, so Pauwels weiter. Die PBS-Fachmesse im Mittleren Osten konnte seit ihrer Premiere im Jahr 2011 eine Steigerung der Ausstellerzahlen von 18 Prozent verzeichnen und begrüßte zu ihrer 3. Auflage 240 Aussteller aus 37 Ländern, darunter zahlreiche Erstaussteller aus aller Welt, einschließlich Unternehmen aus Deutschland, Frankreich, Hongkong, Indien, Italien, der Schweiz, Südkorea und der Türkei. Die nächste Paperworld Middle East findet vom 4. bis 6. März 2014 in Dubai statt.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter