BusinessPartner PBS

IT-Markt deutlich im Minus

Die wirtschaftliche Entwicklung wirkt sich immer stärker auch auf den deutschen IT-Markt aus. Laut Marktforschungsunternehmens IDC werden sich die IT-Ausgaben in diesem Jahr um weitere 2,4 Prozent verringern

"In diesem Jahr wird die Rezession voll auf den IT-Markt durchschlagen", sagt Joachim Benner, Research Analyst bei IDC in Frankfurt. Insbesondere die Ausgaben für Hardware – die rund 30 Prozent des IT-Marktes ausmachen – werden 2009 um über neun Prozent zurückgehen, so ein Ergebnis aus der aktuellen IDC-Studie: "Der IT-Markt in Deutschland, 2008-2013".

Marktanteile des IT-Marktes nach Segmenten, 2009 Quelle: IDC-Studie: Der IT-Markt in Deutschland, 2008-2013
Marktanteile des IT-Marktes nach Segmenten, 2009 Quelle: IDC-Studie: Der IT-Markt in Deutschland, 2008-2013

Marktanteile des IT-Marktes nach Segmenten, 2009 Quelle: IDC-Studie: Der IT-Markt in Deutschland, 2008-2013Stützend für den IT-Markt wirken die steigenden Investitionen der öffentlichen Hand und des Gesundheitswesens. Des Weiteren profitieren einzelne IT-Segmente von der Krise. Der Trend zur Reduzierung der IT-Fertigungstiefe gewinnt aufgrund der Wirtschaftskrise an Bedeutung, wovon das IT-Outsourcing profitiert. IDC prognostiziert, dass der Outsourcing-Bereich in 2009 um etwa 4,5 Prozent wachsen wird. Innovative Beschaffungsmodelle wie Cloud Computing könnten ebenfalls die Gewinner der Krise sein. Cloud Computing ermöglicht es Unternehmen, flexibel und kostengünstig IT über das Internet zu beziehen, was gerade in Krisenzeiten Vorteile bietet. Allerdings kann dies nicht verhindern, dass sich der IT-Markt in diesem und im nächsten Jahr äußerst schwach entwickeln wird. Ab dem Jahr 2011 ist laut IDC dann nach und nach mit einer spürbaren Erholung des IT-Markts zu rechnen.

Insgesamt rechnet IDC in diesem Jahr mit einem Rückgang der IT-Ausgaben in Deutschland von 2,4 Prozent, nach einem Wachstum von 2,1 Prozent im Jahr 2008. Der IT-Markt in Deutschland insgesamt wird somit in diesem Jahr bei gut 62 Milliarden Euro liegen.

Kontakt: www.idc.com

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter