BusinessPartner PBS

TrendSet: Neues Messekonzept gut angenommen

  • 25.07.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die „TrendSet - 92. Internationale Fachmesse für Wohnambiente, Tischkultur und Lebensart“ in München hat sich bis 21. Juli erstmals in ihrer neuen Struktur präsentiert.

Seit Januar liegt die Organisation der „TrendSet“ sowie des „mustermarkts münchen“ und der „bijoutex münchen“ geschlossen in der Hand der TrendSet GmbH. „Das neue Konzept wurde von den Besuchern gut angenommen, unsere Aussteller sind zufrieden“, so Messechef Klaus Pannier. Insgesamt zählte die TrendSet 31 456 Fachbesucher. Auf insgesamt 90 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wurden – unter anderem auch im neuen Segment „Hobby, Basteln, Kreation“ – über 2 300 Markenkollektionen gezeigt.

Kontakt: www.trendset.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter