BusinessPartner PBS

Ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter

Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft hat nach dem Anstieg im Vormonat im Juli wieder nachgegeben. Außer beim Einzelhandel fallen die Erwartungen pessimistisch aus.

Die Eurokrise belastet laut dem Münchener Ifo-Institut, zunehmend die Konjunktur in Deutschland. Im verarbeitenden Gewerbe hat sich das Geschäftsklima stark eingetrübt. Insbesondere die aktuelle Geschäftslage wird erheblich ungünstiger eingeschätzt als im Vormonat. Die Kapazitäten werden von den Unternehmen klar weniger ausgelastet. Auch die Erwartungen an die weitere Geschäftsentwicklung sind kräftig gesunken. Die Exporterwartungen haben sich jedoch nur leicht verschlechtert.

Auch im Großhandel hat sich das Geschäftsklima weiter eingetrübt. Die Großhändler berichten zwar von einer besseren Geschäftslage, sind aber pessimistischer für den weiteren Geschäftsverlauf. Einen Lichtblick bildet die Entwicklung im Einzelhandel: Hier ist das Geschäftsklima wie im Vormonat gestiegen. Die Einzelhändler beurteilen sowohl ihre aktuelle Geschäftslage als auch die Erwartungen für das kommende halbe Jahr günstiger.

Stark abgekühlt hat sich aufgrund der pessimistischen Erwartungen auch die Stimmung im Dienstleistungsgewerbe. Die aktuelle Geschäftslage bewerten die befragten Dienstleister erneut zurückhaltender. Die Personalplanungen sehen jedoch weiterhin eine leichte Aufstockung vor.

Kontakt: www.cesifo-group.de

Verwandte Themen
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Reger Zuspruch: mehr als 17.300 Besucher nutzten die diesjährige PSI-Messe als Info-Plattform (Quelle: Messe PSI / Behrendt & Rausch)
Messe PSI zeigt „Mega-Trends“ weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs „Büro und Umwelt“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
Inspirationen zum Thema „Nachhaltigkeit im Büro“ weiter