BusinessPartner PBS

Mehr Geld für Weihnachtsgeschenke

  • 25.08.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Diese positive Wirtschaftsentwicklung hat Auswirkungen auf das Weihnachtsgeschäft. So das Fazit einer Forsa-Umfrage, die die Messe Frankfurt im Vorfeld der Konsumgütermesse Tendence in Auftrag gegeben hat.

Zwölf Prozent der Befragten gaben demnach an, Weihnachten mehr Geld für Geschenke ausgeben zu wollen. Im Durchschnitt planen die Deutschen nach Angaben der Messe Frankfurt rund 15 Prozent höhere Ausgaben. Bezogen auf die Gesamtbevölkerung bedeutet dies, dass sich der Einzelhandel aus heutiger Sicht auf ein Umsatzplus von rund zwei Prozent vorbereiten kann. Auf Basis des Vorjahresvolumens des Weihnachtsgeschäftes ergebe sich damit ein zu erwartender Umsatzanstieg von 1,43 Milliarden Euro. Das wäre für den Einzelhandel das beste Weihnachtsgeschäft seit 2006.

Kontakt: tendence.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter