BusinessPartner PBS

Leipziger Messetrio steigert Besucherzahl

  • 25.09.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Das Jahresendgeschäft ist eröffnet: Auf den Konsumgütermessen Cadeaux, Comfortex und Mirdora konnte sich der Fachhandel über die neuesten Trends informieren und für die umsatzstärksten Wochen des Jahres ordern.

Rund 850 Aussteller und Marken unterbreiteten ihre Angebote an Geschenkideen und Wohnaccessoires, Uhren und Schmuck sowie für die moderne Raumgestaltung. Insgesamt 18.100 Besucher (Im Jahr 2012 waren es 17.600 Besucher) begutachteten auf den drei Fachmessen die aktuellen Kollektionen der Industrie. "Erneut haben die Messen ihre Rolle als unverzichtbare Foren für die Branchen unter Beweis gestellt", kommentiert Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe GmbH. "Cadeaux, Comfortex und Midora sind die größten und bedeutsamsten Veranstaltungen ihrer Art im Osten Deutschlands, die sich konsequent an den Bedürfnissen des regionalen Marktes orientieren und von ihrem Termin her als Einstieg in das Weihnachtsgeschäft gilt. Das wird von den Besuchern eindeutig honoriert."

Weihnachtsartikel in allen Stilrichtungen prägten die Cadeaux Leipzig mit rund 435 Ausstellern und Marken. Auch in den Bereichen Küchenzubehör und gedeckter Tisch, Wohnaccessoires, Gourmetgeschenke, Wellness-Produkte oder Papierwaren fand der Fachhandel nach Messeangaben ein repräsentatives Angebot. "Der Handel blickt optimistisch auf das Jahresende. Das war auf der Messe deutlich zu spüren", erklärt Messe-Projektdirektor Andreas Zachlod. Dieter Uhlmann, Geschäftsführer des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V., pflichtet dem bei: "Für die Hersteller der Holzkunst aus dem Erzgebirge war es eine gute Messe. Neben den Traditionsprodukten punkten unsere Unternehmen zunehmend mit modernem, innovativem Design und Ganzjahres-Erzeugnissen, die in unverwechselbarer handwerklicher Arbeit gefertigt werden", so Uhlmann.

Kontakt: www.cadeaux-leipzig.de

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter