BusinessPartner PBS
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)

PSI Branchenbarometer: Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus

Die Werbeartikelbranche blickt optimistisch auf das Jahr 2017. Etwa jeder fünfte Händler wie auch Lieferant geht für das laufende Geschäftsjahr von steigenden Umsätzen aus.

Dies geht aus dem aktuell herausgegebenen PSI Branchenbarometer 1/2017 hervor, einer der umfangreichsten Marktstudien für die europäische Werbeartikelwirtschaft. Zweimal im Jahr werden vom PSI Institute Einschätzungen direkt aus der Branche über aktuelle Entwicklungen und neue Trends herausgegeben. In der jüngst erschienenen Auflage spielt neben generellen Einschätzungen zur Wirtschaftslage und dem Thema Nachhaltigkeit erstmals auch das Thema CSR-Berichtspflicht eine Rolle.

Umsätze gehen nach oben

Die Stimmung im Markt ist weiter optimistisch. So gehen für 2017 sowohl Händler als auch Lieferanten für das laufende Geschäftsjahr von Umsatzsteigerungen aus. Jeder fünfte Werbeartikellieferant und -händler gibt bei der Befragung an, mit einem Anstieg von über 20 Prozent zu rechnen. Ganze zehn Prozent erwarten sogar ein Plus von 50 Prozent. Damit setzt sich das Wachstum des vergangenen Jahres fort. Zu den umsatzstärksten Ländern, sowohl auf Händlerseite als auch auf Seiten der Hersteller, zählten 2016 die Niederlande, Frankreich und Deutschland.

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in der Branche immer weiter an Bedeutung. Über 90 Prozent der befragten Unternehmen geben an, bereits jetzt nachweislich nachhaltige Produkte im Sortiment zu führen. Bereits jetzt ist absehbar, dass der Nachhaltigkeitstrend noch zunimmt: So halten 56 Prozent der Lieferanten und 41 Prozent der Händler Nachhaltigkeit für ein wichtiges bis sehr wichtiges Thema der Branche. Zu den am häufigsten genutzten Zertifikaten gehören Belege zur Unternehmens-Ethik und zur Produkt-Ökologie.

Kontakt: www.psi-messe.com www.psi-network.de 

Verwandte Themen
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter