BusinessPartner PBS

„Goldene Schultüte“: Preisträger stehen fest

  • 25.11.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Insgesamt 20 Teilnehmer verzeichnete der Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) bei seinem aktuellen Wettbewerb „Die goldene Schultüte 2008“. Nach der Jury-Sitzung stehen jetzt die Preisträger fest.

Die öffentliche Preisverleihung findet auf der Paperworld am 31. Januar 2009 um 15 Uhr auf der Eventfläche in Halle 3.0 statt. Der 1. Platz ist mit 3000 Euro dotiert, die vier 2. Plätze mit jeweils 500 Euro. Ausgezeichnet werden die schönsten Aktionen und Events des Handels rund um die Themen Schule und Schulbedarf. Unter den Teilnehmern waren in diesem Jahr ebenso kleine Schreibwarengeschäfte wie international tätige Unternehmen, die überwiegend originelle Varianten der klassischen „Schulranzenparties“ umgesetzt hatten. Die acht interessantesten Einsendungen werden auf der Paperworld auch im Querboulevard der Halle 3.1 – unmittelbar neben dem Stand des BBW – ausgestellt.

Kontakt: www.die-goldene-schultuete.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter