BusinessPartner PBS

Einzelhandel: Geschäftsklimaindikator gesunken

Der Geschäftsklimaindikator im Einzelhandel ist im Januar – nach dem massiven Vormonatsanstieg – wieder nahezu bis auf seinen Novemberwert gefallen, so das Ergebnis des Ifo Konjunkturtests für Januar.

Die Testteilnehmer beurteilten sowohl ihre derzeitige Geschäftslage als auch ihre Geschäftsperspektiven für das kommende halbe Jahr als nicht mehr ganz so hervorragend. In Anbetracht wieder leicht gestiegener Lagerüberhange wollen die Unternehmen ihre Ordertätigkeit nicht mehr expansiv gestalten. Die Personalbestände dürften laut Ifo-Institut dennoch häufiger vergrößert werden. Zudem seien weiterhin vermehrt Preissteigerungen vorgesehen.

Das Geschäftsklima im Gebrauchsgüterbereich hat sich eingetrübt. Die Zufriedenheit mit der aktuellen Situation sowie die Zuversicht für die kommenden Monate sanken, liegen aber immer noch auf sehr hohem Niveau. Das Geschäftsklima im Bereich Computer, Hard- und Software hat sich spürbar aufgehellt. Die momentane Geschäftssituation wurde als deutlich besser bewertet und auch den kommenden Monaten blickten die Händler wieder optimistischer entgegen.

Im Verbrauchsgüterbereich verschlechterte sich das Geschäftsklima deutlich. Den Angaben der Umfrageteilnehmer zufolge stellt sich die gegenwärtige Lage nicht mehr so glänzend dar. Die Bestände unverkaufter Waren haben sich wieder vergrößert. Das Geschäftsklima im Einzelhandel mit Schreib- und Papierwaren, Schul- und Büroartikeln hat sich nach Ifo-Angaben ebenfalls abgekühlt. Die momentane Lage wurde ungünstiger bewertet und auch der Optimismus für das kommende halbe Jahr lies geringfügig nach. Angesichts gestiegener Lagerüberhänge wollen sich die Betriebe bei den Bestellungen wieder starker zurückhalten.

Kontakt: www.cesifo-group.de

Verwandte Themen
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter
Die ECM-Branche blickt optimistisch in die Zukunft. 76 Prozent der Anbieter verzeichneten steigende Umsatzzahlen im ersten Halbjahr. (c) ThinkstockPhotos-486999351
Acht von zehn Unternehmen erwarten Umsatzplus weiter