BusinessPartner PBS

GfK: Kauflust der Verbraucher steigt

Nach der kurzen Verschnaufpause im Vormonat steigt die Konsumstimmung im Januar wieder. Die Anschaffungsneigung legt spürbar zu und die Konjunkturerwartung ist unverändert hoch.

Die Einkommenserwartung dagegen muss auf hohem Niveau leichte Einbußen hinnehmen. Der Gesamtindikator prognostiziert nach revidiert 5,5 Punkten im Januar für Februar 2011 einen Wert von 5,7 Punkten, erklärte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) gestern in Nürnberg. Vor allem die Anschaffungsneigung sorgte im Januar dafür, dass das Konsumklima seinen Aufwärtstrend nach einer kurzen Unterbrechung wieder aufnehmen konnte. Vor allem die erfreulichen Aussichten für den Arbeitsmarkt sind dafür verantwortlich, dass die Konjunkturerwartung zu Beginn dieses Jahres ihr hohes Niveau halten kann. Die Einkommenserwartungen der Verbraucher zeigen zwar aktuell leichte Verluste, aber der nach wie vor gute Indikatorwert deutet auf wieder stärkere Einkommenszuwächse hin.

Auch zu Jahresbeginn behalten die deutschen Konsumenten ihren ausgeprägten Konjunkturoptimismus. Die Konjunkturerwartung bleibt im Vergleich zum Vormonat unverändert bei 58,8 Punkten. Die dynamische Entwicklung des Indikators zeigt sich vor allem im Jahresvergleich. Gegenüber Januar 2010 verzeichnet er ein Plus von gut 57 Punkten. Für das Gesamtjahr stellen die GfK-Experten einen Anstieg des privaten Verbrauchs von mindestens einem Prozent in Aussicht.

Kontakt: www.gfk.com

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter