BusinessPartner PBS

Schülerzahlen weiter rückläufig

  • 26.02.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Im Schuljahr 2008/09 besuchten in Deutschland nach vorläufigen Angaben nur noch rund 9 Millionen Schülerinnen und Schüler allgemeinbildende Schulen Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) jetzt in Wiesbaden mit.

Das sind 158 400 (- 1,7 %) weniger Schüler als noch im Vorjahreszeitraum. Mit einer Abnahme von 2,7 Prozent (- 37 100) setzte sich in den neuen Bundesländern (einschließlich Berlin) der seit Jahren anhaltende Trend der rückläufigen Schülerzahlen aufgrund der demografischen Entwicklung fort. Im Vergleich zu 1992/93 – dem Jahr für das erstmals Daten aus der Schulstatistik für Deutschland vorliegen – ist die Schülerzahl in den neuen Bundesländern damit um 45,5 Prozent zurückgegangen. Der deutlichste Rückgang gegenüber dem Vorjahr war 2008/09 in Mecklenburg-Vorpommern zu verzeichnen (- 6,4 %). Im früheren Bundesgebiet betrug die Abnahme im laufenden Schuljahr 1,6 % (- 121 300) gegenüber dem Vorjahr. Der größte Rückgang (- 2,8 %) wurde im Saarland, der kleinste (- 0,1 %) in Hamburg beobachtet.

Die demografische Entwicklung hat allerdings bisher noch nicht zu einem Rückgang der Zahl der Gymnasialschüler geführt. Im Schuljahr 2008/09 besuchten 2 470 000 Schülerinnen und Schüler ein Gymnasium. Das waren 0,1 % mehr als im Vorjahr und 20,6 % mehr als im Schuljahr 1992/93.

Kontakt: www.destatis.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter