BusinessPartner PBS

Gelöste Stimmung auf der I.L.M. Winter Styles

Von Ausstellern und Besuchern positiv beurteilt, ging gestern die 126. Internationale Lederwaren Messe I.L.M Winter Styles in Offenbach zu Ende.

219 Aussteller aus 14 Ländern stellten auf der dreitägigen Fachmesse dem Handel ihre neuen Lederkollektionen und modischen Taschen für den kommenden Herbst/Winter vor. Mit rund 4900 Besuchen übertraf die Frequenz die Vorjahresveranstaltung um zwei Prozent. Rund 22 Prozent der Fachbesucher kamen aus dem Ausland nach Offenbach, insgesamt wurden vom Veranstalter Besucher aus über 40 Ländern registriert. Laut Messegeschäftsführerin Diehl zeigte sich der Handel „bestens gestimmt und offen für die neue Saisonware“. Nicht nur im Segment der modischen Taschen, sondern auch in den Standardbereichen berichteten die Aussteller von einem erfreulichen Orderinteresse. Die Anbieter junger Sportbags und Culture-Labels zeigten sich dabei ebenso zufrieden wie die Aussteller von Schul-, Business- und Reiseartikeln, so die Messechefin. Bestätigt wurde der Trend zur modischen Handtasche und die allgemeine Tendenz zu mehr Wertigkeit und Luxus.

Kontakt: www.messe-offenbach.de

Verwandte Themen
Zuwachs: die Messe Insights-X gewinnt weitere Aussteller.
Insights-X gewinnt weitere Aussteller weiter
Wettbewerb gestartet: PSI Sustainability Awards gehen in die dritte Runde
Bewerbung für Nachhaltigkeits-Awards läuft weiter
Paperworld 2018: Vom 27. bis 30. Januar werden auf sieben Hallenebenen Neuheiten und Trends präsentiert.
Paperworld meldet „sehr guten Anmeldestand“ weiter
Wie digitale Tools den Einkauf stärken
Einsparpotenziale im Einkauf heben weiter
Elektroschrott - ThinkstockPhotos-483215696
Elektroaltgeräte unbürokratisch zurücknehmen weiter
Das Elektrofahrzeug „StreetScooter“ der Deutschen Post soll dem Logistiker dabei helfen, die eigenen Klimaschutzziele zu erreichen. (Bild: Deutsche Post AG)
Post baut „StreetScooter“-Produktion aus weiter