BusinessPartner PBS

Versandhandel: Aufschwung durchs Internet

  • 26.05.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Der Umsatz im Versandhandel stieg im vergangenen Jahr um 1,3 Milliarden Euro – insgesamt erwirtschafteten die Versender 27,6 Milliarden Euro. Immerhin 10,9 Milliarden davon wurden im Internet verdient.

Einer Studie von TNS-Infratest zufolge, die das Forschungsinstitut im Auftrag des Bundesverbands des deutschen Versandhandels (BVH) durchgeführt hat, entdecken auch immer mehr Hersteller und stationäre Einzelhändler den Vertriebsweg. Den höchsten Umsatz erzielen demnach aber Multichannel-Versender, die ihre Produkte via Katalog und Internet anbieten. Auch wenn immer mehr Verbraucher im Internet bestellen, bleibe der Katalog ein beliebtes Nachschlagewerk: 73 Prozent der Kunden, die online bestellen, schauen nach wie vor zuerst in den Katalog.

Kontakt: www.versandhandel.org

Verwandte Themen
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter
Deutscher Briefumschlagverbrauch 2005 bis 2016 (in Milliarden Stück) - Grafik: VDBF
Absatzrückgang bei Briefumschlägen verlangsamt sich weiter
ECC Köln mit Handlungsempfehlungen weiter