BusinessPartner PBS

„early bird“ statt H.E.T.

  • 26.08.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Aus der Messe "H.E.T. Hamburger Einkaufstage" wird die Hamburger Lifestylemesse „early bird”. Mit dem neuen Namen ist auch eine geänderte Ausstellungsstruktur verbunden.

Gleichzeitig soll die Ausstellungsfläche verbunden mit dem Umzug in neue Messehallen deutlich vergrößert werden. Ende September will der Veranstalter, die Hanseatische Wirtschaftsdienste AG, weitere Informationen über das neue Messekonzept bekannt gegeben.

Kontakt: www.hwd-hamburg.de

Verwandte Themen
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter