BusinessPartner PBS

Leasing: Studie zu Sparpotenzialen im Fuhrpark

Sale-and-Leaseback fristet bislang noch ein Schattendasein, die Auslagerung von Serviceleistungen dagegen kommt langsam, aber sicher in den Köpfen der Fuhrparkmanager an, so ein Ergebnis des aktuellen Fuhrpark-Barometers 2015 der BNP Paribas-Tochter Arval.

Demnach lassen Fuhrparkmanager noch bares Geld liegen – nämlich Liquiditätsvorteile durch Sale-and-Leaseback oder Einsparungen durch Outsourcing von Leistungen im Flottenmanagement. Nur neun Prozent der Unternehmen mit mehr als 1000 Angestellten nutzen aktuell die Liquiditätsvorteile des Sale-and-Leaseback. In kleinen und mittelständischen Unternehmen wird diese Variante noch gar nicht verfolgt.

Das Bewusstsein für Einsparpotenziale durch die Inanspruchnahme von Serviceleistungen eines Leasinganbieters ist dagegen über alle Unternehmensgrößen hinweg bereits vorhanden. Vor allem im Bereich des Kraftstoffmanagements sind 25 Prozent aller Firmen mit bis zu 100 Mitarbeitern sowie 23 Prozent aller Firmen mit mehr als 100 Angestellten überzeugt, dass das ausgelagerte Tankkartenmanagement große Einsparungen erzielt.

Das jährlich erscheinende CVO Fuhrpark-Barometer enthält 2014 die Ergebnisse der Befragung von mehr als 3634 Flottenentscheidern in zwölf EU-Ländern. In Deutschland wurden im Auftrag von Arval durch das Meinungsforschungsinstitut csa 301 Fuhrparkentscheider telefonisch interviewt. Arval ist ein 100%iges Unternehmen der BNP Paribas SA.

Die gesamte Studie kann kostenlos unter www.arval.de bezogen werden.

Kontakt: www.bnpparibas.de 

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter