BusinessPartner PBS

HDE: Einzelhandel trotzt Eurokrise

Mit einem Umsatz von 232,9 Milliarden Euro war das erste Halbjahr einschließlich Juli das stärkste für den Einzelhandel seit sechs Jahren. Auch die Stimmung unter den Händlern ist laut Handelsverband Deutschland (HDE) gut.

Die Händler beurteilen ihre Geschäftslage überwiegend positiv, dies geht aus der diesjährigen Herbst-Konjunkturumfrage desHDE hervor. 40 Prozent der Unternehmen bewerten ihre Geschäftslage positiver als im Vorjahr. Dieser Trend zieht sich durch nahezu alle Branchen mit positiven Effekten für die Beschäftigung: 17 Prozent der Unternehmen geben an, im ersten Halbjahr Stellen aufgebaut zu haben. Auch im zweiten Halbjahr bleibt die Beschäftigungssituation im Einzelhandel stabil.

Mit einem Umsatzplus von nominal 2,4 Prozent lag die Branche bis zum Juli leicht über der HDE-Prognose von 1,5 Prozent für 2011. „Steigende Kosten für Energie und Gesundheit belasten den Konsum“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Auch sei die anhaltende Euro-Debatte schädlich für das Vertrauen der Verbraucher. Trotz dieser Risiken halte der HDE an seiner bisherigen Prognose fest.

Kontakt: www.einzelhandel.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter