BusinessPartner PBS

Zufriedene Aussteller auf der Systems

Die Aussteller der Hightech-Messe Systems sind mit dem Verlauf insgesamt sehr zufrieden. Die Besucher waren informiert und brachten ausgereifte Investitionsvorhaben mit, so eine Umfrage des Branchenverbandes Bitkom.

„Die Systems hat sich als regionale ITK-Fachmesse mit klarem Fokus auf mittelständische Kunden und regionalen Schwerpunkten in Süddeutschland sowie den angrenzenden mittel- und osteuropäischen Staaten etabliert“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) Bernhard Rohleder zum Abschluss der Systems. Zudem habe das veränderte Messekonzept mit kurzen Wegen gegriffen. Auch die Fachforen waren gut besucht. Besonders gefragt waren in diesem Jahr Lösungen zur Verbesserung der Prozesse und der ITK-Infrastruktur, sowie Software und IT-Dienstleistungen.Die Zufriedenheit der Aussteller insbesondere mit den klaren Investitionsabsichten der Kunden bestätigt laut der Bitkom-Umfrage die positive Entwicklung in der IT-Branche. Im Jahr 2007 wächst der IT-Markt in Deutschland nach der Prognose des Branchenverbandes um 3,5 Prozent auf 72,5 Milliarden Euro. Zu den am stärksten wachsenden Segmenten gehören die auf der Systems stark vertretenen Bereiche Software und IT-Dienstleistungen. Positiv bewerten die Aussteller die noch deutlichere Fokussierung der Messe auf den Mittelstand sowie die Ausrichtung auf den süddeutschen Raum, Österreich und die angrenzenden Länder Mittelosteuropas. Die IT-Märkte in dieser Region wachsen deutlich schneller als der Durchschnitt der Europäischen Union.

Kontakt: www.bitkom.org, www.systems-world.de

Verwandte Themen
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter