BusinessPartner PBS

Podiumsdiskussion: Wohin geht die Reise?

  • 27.01.2009
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Während der Paperworld laden die Fachzeitschriften BusinessPartner PBS und C.ebra gemeinsam mit dem BME zur spannenden Podiumsdiskussion über die Zukunft der Branche ein.

Ausgewählte Branchenexperten aus allen relevanten Bereichen wie Peter Friedrich, Staedtler (Hersteller); Karl Czech, Konzerneinkauf, RWE Systems (Einkäufer); Peter Oberländer, EDV-Matthes (Handel); Marten Wittler, Office Depot (Handel); Carsten Marckmann (Büroring) und Volkmar Klein (Benchmark, BME) diskutieren unter fachkundiger Leitung von Werner Stark, Chef von BusinessPartner PBS und C.ebra über das Revival der "Geiz ist Geil"-Mentalität und die Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf die Bürowirtschaft.

Termin: 2. Februar PBS Forum Halle 3.0 Beginn 16 Uhr 15

Im Anschluss (ab ca. 17 Uhr) findet die Ehrung des Siegers/der Siegerin der von BusinessPartner PBS initiierten Wahl zum "Branchengesicht 2008" statt (schon neugierig??) und wir laden Sie gemeinsam mit der Messe Frankfurt und dem BME bei einem oder mehreren Gläschen Sekt zum Weiterdiskutieren und Ausklang eines spannenden Messetages ein!

Mehr zum Thema lesen Sie hier!

Besuchen Sie uns auch auf unserem Messestand in Halle 3.0 C 90.

Kontakt: www.pbs-business.de

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter