BusinessPartner PBS

Paperworld USA zieht es an die Westküste

Nach eher schwachen Veranstaltungen in Las Vegas und Miami Beach sucht die Messe Frankfurt mit der Paperworld USA in diesem Jahr den Erfolg in L.A.

Und auch terminlich rutscht die Veranstaltung vom Spätherbst in den Frühsommer.Wie in den Vorjahren wird die Show von den Verbänden Shopa (School, Home & Office Products Association, USA) und Propaper (Handelsverband Spanien) unterstützt. Für den Messeplatz Los Angeles sprechen die Ballung von Handelshäusern in der Region, sowie die Attraktivität der Handelsregion für südamerikanische und asiatische Einkäufer. Laut Veranstalter werden auch 2007 wieder über 60 Prozent der Großhändler und Distributoren aus den Vereinigten Staaten erwartet. Die Paperworld USA präsentiert vier Produktbereiche der Paperworld Frankfurt und deckt somit unter anderem den wachsenden Markt für Schul- und Bürobedarf in den USA ab. Aussteller der deutschen Paperworld haben die Möglichkeit eine Produktneuheit kostenfrei im „Product Showcase“ zu präsentieren. Die Messe findet von 13. bis 15. Juni im Los Angeles Convention Centre, Kalifornien, statt.

Kontakt: www.paperworldUSA.com

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter