BusinessPartner PBS

Sommer-Innowa mit neu strukturierten Themenwelten

  • 27.02.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Fachsortimente, durchstrukturiert und nach Themenwelten geordnet sollen die Sommer-Innowa (25. bis 28. Juli) in den Dortmunden Westfalenhallen prägen.

"Sowohl Fachbesucher als auch Lieferanten haben immer wieder den Wunsch nach einer themenorientierten Hallenplanung geäußert“, erklärt Elke Frings, Geschäftsführerin des Innowa-Veranstalters HHVplus. Jetzt wurde die Regionalmesse entsprechend umgeplant: Neben der Themenwelt „PBS, Spielwaren & Plüsch“, wird es sieben weitere Themenbereiche in den insgesamt fünf Messehallen geben. Dazu zählen unter anderem „Wohnambiente & Geschenke“ ebenso wie „Impuls- & Saisonartikel“ oder „Schmuck und Leder“.

Kontakt: www.innowa-dortmund.de

Verwandte Themen
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter