BusinessPartner PBS

Sommer-Innowa mit neu strukturierten Themenwelten

  • 27.02.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Fachsortimente, durchstrukturiert und nach Themenwelten geordnet sollen die Sommer-Innowa (25. bis 28. Juli) in den Dortmunden Westfalenhallen prägen.

"Sowohl Fachbesucher als auch Lieferanten haben immer wieder den Wunsch nach einer themenorientierten Hallenplanung geäußert“, erklärt Elke Frings, Geschäftsführerin des Innowa-Veranstalters HHVplus. Jetzt wurde die Regionalmesse entsprechend umgeplant: Neben der Themenwelt „PBS, Spielwaren & Plüsch“, wird es sieben weitere Themenbereiche in den insgesamt fünf Messehallen geben. Dazu zählen unter anderem „Wohnambiente & Geschenke“ ebenso wie „Impuls- & Saisonartikel“ oder „Schmuck und Leder“.

Kontakt: www.innowa-dortmund.de

Verwandte Themen
Zuwachs: die Messe Insights-X gewinnt weitere Aussteller.
Insights-X gewinnt weitere Aussteller weiter
Wettbewerb gestartet: PSI Sustainability Awards gehen in die dritte Runde
Bewerbung für Nachhaltigkeits-Awards läuft weiter
Paperworld 2018: Vom 27. bis 30. Januar werden auf sieben Hallenebenen Neuheiten und Trends präsentiert.
Paperworld meldet „sehr guten Anmeldestand“ weiter
Wie digitale Tools den Einkauf stärken
Einsparpotenziale im Einkauf heben weiter
Elektroschrott - ThinkstockPhotos-483215696
Elektroaltgeräte unbürokratisch zurücknehmen weiter
Das Elektrofahrzeug „StreetScooter“ der Deutschen Post soll dem Logistiker dabei helfen, die eigenen Klimaschutzziele zu erreichen. (Bild: Deutsche Post AG)
Post baut „StreetScooter“-Produktion aus weiter