BusinessPartner PBS

"Fritz" startet 2009 in Birmingham richtig durch

  • 27.03.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Unter dem Namen „Fritz“ entsteht auf der Birmingham Springfair 2009 wieder eine attraktive Ausstellungsplattform, auf der sich deutsche Anbieter von Karten und Papeterie gemeinsam präsentieren können.

Bei relativ geringem Aufwand für das einzelne Unternehmen ist das eine interessante Alternative zum eigenen Stand – besonders da 2009 Springfair und Paperworld fast zeitgleich stattfinden werden. „Fritz“ wird veranstaltet von der Marketingagentur Angelika Niestrath, die auch den erfolgreichen Nonbook­marktplatz auf der Frankfurter Buchmesse organisiert (www.nonbook40.de). Die Agentur übernimmt Projektmanagement, Transport, Stand­bau und Service vor Ort. Eigens für „Fritz“ konzipierte Ausstellungssmöbel bieten überzeugende Präsentations­lösungen von der Grußkarte bis zur kompletten Themenwelt. Bereits in diesem Jahr präsentierten sich auf diese Weise die Unternehmen Artebene, Edition Gollong und Hartung Edition in einem gelungenen Pilotprojekt. Für 2009 ist eine Fläche von rund 120 qm geplant. Anmelde­schluss für interessierte Unternehmen ist der 4. April 2008.

Verwandte Themen
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter
Mehr als 2000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisverleihung des iF Design Award in der BMW Welt in München. (Bild: BMW AG, 2017; Gudrun Muschalla)
iF Design Awards 2017 in München verliehen weiter
Dominik Hecker informiert im Praxis-Webinar über die "Digitalisierung im B2B-Vertrieb"
Praxis-Webinar zur Digitalisierung im B2B-Vertrieb weiter
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)
Die drei größten Mängel im stationären Handel weiter
Der Anteil der Cloud-Befürworter steigt. (Quelle: Bitkom/KPMG 2016)
Cloud Computing setzt sich durch weiter