BusinessPartner PBS

Orgatec 2014 auf gutem Wege

  • 27.05.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Fünf Monate vor Beginn der Orgatec meldet der Veranstalter, die Koelnmesse, dass bereits 95 Prozent der verfügbaren Standflächen vermietet sind, es werden mehr als 600 Aussteller erwartet.

Für die kommende Orgatec erwartet die Koelnmesse mehr als 600 Aussteller. (Bild: Orgatec)
Für die kommende Orgatec erwartet die Koelnmesse mehr als 600 Aussteller. (Bild: Orgatec)

Die Aussichten auf die Orgatec, die vom 21. bis 25. Oktober 2014 ihre Tore auf dem Gelände der Koelnmesse öffnet, sind den Veranstalterangaben zufolge fünf Monate vor Messebeginn sehr gut. Auf einer Ausstellungsfläche von 105 000 Bruttoquadratmetern werden im Herbst die Neuheitenpräsentationen von rund 600 Unternehmen aus fast 40 Ländern zu sehen sein. Viele Hersteller wollen mit größeren Ständen als noch zwei Jahre zuvor präsent sein. Angemeldet haben unter anderem nationale und internationale Marktführer und Branchenplayer, darunter Actiu, Bene, Dauphin, Durable, Giroflex, Haworth, Interface, Interstuhl, Kokuyo, Komtech, König + Neurath, Nowy Styl, Nurus, Palmberg, Sedus, Tobias Grau, Unifor, Vitra und Wilkhahn.

Die Orgatec 2014 zeigt in ihren vier Angebotsbereichen „Orgatec Office“ „Orgatec Contract“, „Orgatec Space“ sowie „Orgatec Mobile“ ganzheitliche Lösungen und Gesamtkonzepte rund um den Arbeits - und Lebensraum Büro. In den Hallen 6, 7, 8, 9, 10.2 und 11.2 präsentieren national und international führende Hersteller aus den Bereichen Einrichtung, Boden, Akustik, Licht, Medien und Konferenztechnik den Branchenteilnehmern aus aller Welt ihre Neuheiten. Das Fachbesucherspektrum erstreckt sich vom Start-Up-Gründer, über Händler und Entscheider aus dem Mittelstand bis hin zu Führungskräften aus den Bereichen Einkauf und Personal von Großkonzernen.

Kontakt: www.orgatec.de

Verwandte Themen
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter