BusinessPartner PBS

Veränderte Schwerpunkte der Steuerprüfung: Umsatzsteuer wird strenger geprüft

Während früher die Umsatzsteuer in Betriebsprüfungen eher ein Randgebiet war, ist sie mittlerweile fester Bestandteil von Betriebsprüfungen – und wird an Bedeutung zunehmen.

„Es wird regelmäßig geprüft, ob Teilleistungen, Rücknahmen, Rücklieferungen und Anzahlungen korrekt behandelt wurden“, informiert Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der Kanzlei Roland Franz & Partner. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Prüfung von Buch- und Belegnachweisen für Ausfuhren und innergemeinschaftliche Lieferungen bei exportorientierten Unternehmen. Dabei würden die Betriebsprüfer mitunter formalistisch vorgehen und bei Nichterfüllung der Nachweispflichten die Steuerfreiheit der getätigten Lieferung verwehren. „Neben der Steuernachzahlung drohen hier auch in erster Linie hohe Zinszahlungen“, warnt Steuerberaterin Rau-Franz.

Die Finanzverwaltung hatte zu den Nachweispflichten bei innergemeinschaftlichen Lieferungen schon vor einigen Jahren ein umfangreiches Schreiben veröffentlicht (BMF, 06.01.2009, Bundessteuerblatt II 2009 Seite 60). Hierin vertrete der Finanzminister hinsichtlich der Buch- und Belegnachweise eine restriktive, über das Ziel hinausgehende Auffassung, heißt es bei der Essener Kanzlei. Auch der Bundesfinanzhofs hatte sich in diesem Punkt gegen die Finanzverwaltung gestellt (BFH, 23.04.2009 VR 84/07; BFH 12.05.2009 VR 65/06, BFH 28.05.2009 VR 23/08).

Kontakt: www.bundesfinanzministerium.de www.franz-partner.de 

Verwandte Themen
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter
Die leeren Tonerkartuschen wurden in Europa eingekauft und teilweise nach China und Dubai ausgeführt oder direkt in Deutschland befüllt.
Zollfahnder heben Fälscherwerkstatt aus weiter