BusinessPartner PBS
Die Ergebnisse des GfK TEMAX für das 1. Quartal in Deutschland - Quelle: GfK TEMAX® Deutschland, GfK
Die Ergebnisse des GfK TEMAX für das 1. Quartal in Deutschland - Quelle: GfK TEMAX® Deutschland, GfK

GfK TEMAX: Technik-Markt ist leicht rückläufig

Der deutsche Markt für technische Gebrauchsgüter erzielte laut Ergebnissen des GfK TEMAX im ersten Quartal einen Umsatz von 13,8 Milliarden Euro. Das entspricht einem leichten Rückgang von 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

In fünf von sieben Bereichen – Unterhaltungselektronik, Foto, Informationstechnologie, Telekommunikation, Bürogeräte und Verbrauchsmaterial – gingen die Umsätze zurück. Mit minus 10,9 Prozent hatte der Bereich Foto die größten Einbußen zu verzeichnen.  

Der Umsatz mit Informationstechnologie ging im ersten Quartal um 1,3 Prozent zurück verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Während die Umsatzentwicklung in der Kategorie Desktop-Computer nahezu unverändert blieb, wuchs der Umsatz im Segment der Monitore um 8,9 Prozent. Vielversprechend sind auch Peripherieprodukte aus den Bereichen Gaming und Datenspeicherung. Hier könnte die Nachfrage nach Ansicht der Marktforscher in den nächsten Monaten ebenfalls ansteigen.

Bürogeräte: Umsatzrückgang in mehreren Produktgruppen

Rückläufig ist auch der Umsatz mit Smartphones und Mobiltelefonen. Das Segment verzeichnete im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Umsatzrückgang von 4,6 Prozent. Ausgenommen davon waren Smartphones mit größeren Displays, die bei Verbrauchern weiterhin beliebt sind. Wearables verzeichneten ein Umsatzwachstum von 177,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert.  

In der Kategorie Bürogeräte und Verbrauchsmaterial verzeichneten im ersten Quartal mehrere Produktgruppen einen Umsatzrückgang. Darunter das Segment „Beschichtetes Druckerpapier“. Die Nachfrage der Verbraucher hat hier stark nachgelassen. Die Kategorie der Scanner entwickelte sich hingegen positiv – insbesondere die beiden Nischenprodukte Handscanner und Miniscanner. Projektoren konnten von hohen Durchschnittspreisen profitierten.  

Kontakt: www.gfktemax.com 

Verwandte Themen
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter