BusinessPartner PBS

Collectione gut gelaufen

Zufriedene Aussteller und stabile Besucherzahlen vermeldet die dritte Collectione Preview Spring + Summer in Frankfurt. Vom 17. bis 20. Juni zeigten 207 Aussteller aus 25 Nationen ihre Frühjahrs- und Sommerprodukte für 2008.

Rund 6000 Fachbesucher aus 64 Ländern, darunter Profieinkäufer von Warenhäusern, Filialisten, Gartencentern, Bau- und DIY-Märkten, Geschenkartikelketten, Supermärkten, Drogeriemärkten, Einrichtungshäusern und dem Versandhandel, nutzten die nach Veranstalterangaben "einmalige Plattform zum Ordern in großen Mengen". Die Collectione präsentierte Produkte aus den Bereichen Geschenkartikel, Floristik, Party- und Festartikel, Gartenmöbel und Gartenzubehör, Glas, Porzellan, Keramik und Metallwaren sowie Wohnaccessoires, Wohntextilien und Leuchten. „Die Collectione als hoch spezialisierte Konsumgütermesse für alle Großbetriebsformen des Handels trifft die Bedürfnisse des Marktes punktgenau. Das haben uns die weiter gestiegene Zufriedenheit unserer Aussteller bei der diesjährigen Veranstaltung aber natürlich auch die stabilen Besucherzahlen jetzt zum dritten Mal in Folge bestätigt. Dieses starke Konzept werden wir daher weiter verfolgen und zur nächsten Collectione 2008 mit noch mehr Leben füllen“, sagt Dr. Michael Peters, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH.

Erstmals finden ab 2008 die Frankfurter Konsumgütermessen Tendence Lifestyle und Collectione Preview Spring + Summer parallel zueinander statt. Erster Termin ist der 4. bis 8. Juli 2008 in Frankfurt am Main. Während die Collectione Preview Spring + Summer ihren Namen beibehält, firmiert die jetzige Tendence Lifestyle ab 2008 unter Tendence Autumn + Winter.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter