BusinessPartner PBS

Collectione gut gelaufen

Zufriedene Aussteller und stabile Besucherzahlen vermeldet die dritte Collectione Preview Spring + Summer in Frankfurt. Vom 17. bis 20. Juni zeigten 207 Aussteller aus 25 Nationen ihre Frühjahrs- und Sommerprodukte für 2008.

Rund 6000 Fachbesucher aus 64 Ländern, darunter Profieinkäufer von Warenhäusern, Filialisten, Gartencentern, Bau- und DIY-Märkten, Geschenkartikelketten, Supermärkten, Drogeriemärkten, Einrichtungshäusern und dem Versandhandel, nutzten die nach Veranstalterangaben "einmalige Plattform zum Ordern in großen Mengen". Die Collectione präsentierte Produkte aus den Bereichen Geschenkartikel, Floristik, Party- und Festartikel, Gartenmöbel und Gartenzubehör, Glas, Porzellan, Keramik und Metallwaren sowie Wohnaccessoires, Wohntextilien und Leuchten. „Die Collectione als hoch spezialisierte Konsumgütermesse für alle Großbetriebsformen des Handels trifft die Bedürfnisse des Marktes punktgenau. Das haben uns die weiter gestiegene Zufriedenheit unserer Aussteller bei der diesjährigen Veranstaltung aber natürlich auch die stabilen Besucherzahlen jetzt zum dritten Mal in Folge bestätigt. Dieses starke Konzept werden wir daher weiter verfolgen und zur nächsten Collectione 2008 mit noch mehr Leben füllen“, sagt Dr. Michael Peters, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH.

Erstmals finden ab 2008 die Frankfurter Konsumgütermessen Tendence Lifestyle und Collectione Preview Spring + Summer parallel zueinander statt. Erster Termin ist der 4. bis 8. Juli 2008 in Frankfurt am Main. Während die Collectione Preview Spring + Summer ihren Namen beibehält, firmiert die jetzige Tendence Lifestyle ab 2008 unter Tendence Autumn + Winter.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Zuwachs: die Messe Insights-X gewinnt weitere Aussteller.
Insights-X gewinnt weitere Aussteller weiter
Wettbewerb gestartet: PSI Sustainability Awards gehen in die dritte Runde
Bewerbung für Nachhaltigkeits-Awards läuft weiter
Paperworld 2018: Vom 27. bis 30. Januar werden auf sieben Hallenebenen Neuheiten und Trends präsentiert.
Paperworld meldet „sehr guten Anmeldestand“ weiter
Wie digitale Tools den Einkauf stärken
Einsparpotenziale im Einkauf heben weiter
Elektroschrott - ThinkstockPhotos-483215696
Elektroaltgeräte unbürokratisch zurücknehmen weiter
Das Elektrofahrzeug „StreetScooter“ der Deutschen Post soll dem Logistiker dabei helfen, die eigenen Klimaschutzziele zu erreichen. (Bild: Deutsche Post AG)
Post baut „StreetScooter“-Produktion aus weiter