BusinessPartner PBS

Londoner lieben Luxus-Schreibgeräte

Luxus-Füller, hochwertige Schreibgeräte und edle Schreibutensilien sind in London derzeit ein Verkaufsschlager. Der Absatz dieser Waren liege so hoch wie seit zehn Jahren nicht mehr, teilte das Londoner Nobelkaufhaus Selfridges mit.

Wöchentlich würden um die tausend Luxus-Schreibgeräte bei Selfridges verkauft, darunter zum Beispiel auch ein handgefertigter, goldener Füller zum Preis von 10 000 Euro. „Understatement“, diesem neuen „alten“ Trend folgt die Londoner Edel-Szene, um „dezent“ auf ihren Wohlstand hinzuweisen, so die Begründung für den derzeitigen Boom aus Händlersicht.

Kontakt: www.selfridges.com

Verwandte Themen
Buchcover von „365 Erfolgsimpulse für Menschen im Verkauf“: Ratgeber für das ganze Jahr
Die tägliche Dosis Verkaufstraining weiter
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter