BusinessPartner PBS

Schülerzahlen werden deutlich sinken

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler an allgemein bildenden und beruflichen Schulen in Deutschland wird bis zum Jahr 2020 voraussichtlich von 12,3 Millionen im Jahr 2005 um rund 18 Prozent auf 10,1 Millionen zurückgehen.

Das geht aus der aktuell vorliegenden "Vorausberechnung der Schüler- und Absolventenzahlen 2005 bis 2020" der Kultusministerkonferenz hervor. In den Ländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen besuchten im Jahr 2005 rund 2,1 Millionen Schülerinnen und Schüler die allgemein bildenden und beruflichen Schulen. Das ist der bisher niedrigste Stand seit der Wiedervereinigung. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler wird bis 2012 um weitere 440 000 (21 Prozent) auf unter 1,7 Millionen zurückgehen und sich bis 2020 auf dieser Größenordnung stabilisieren. In den übrigen Ländern wird ausgehend von 10,2 Millionen im Jahr 2005 die Schülerzahl voraussichtlich auf 8,4 Millionen im Jahr 2020 fallen. Das bedeutet einen Rückgang um 1,8 Millionen (18 Prozent).

Für den Primarbereich wird ausgehend von 3,2 Millionen Schülerinnen und Schülern im Jahr 2005 ein Rückgang um 450 000 (14 Prozent) auf unter 2,8 Millionen im Jahr 2020 erwartet. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler im Sekundarbereich I geht im Prognosezeitraum von bundesweit knapp 5,0 Millionen im Jahr 2005 um 910 000 (18 Prozent) auf unter 4,1 Millionen zurück. Im Sekundarbereich II (allgemein bildende und berufliche Schulen) wird die Schülerzahl, ausgehend von gut 3,6 Millionen im Jahr 2005 bis 2020 kontinuierlich um 760 000 (21 Prozent) auf unter 2,9 Millionen zurückgehen.

Kontakt: www.didacta.de

Verwandte Themen
Das steigende Interesse von Privatnutzern, aber auch von Unternehmen an Lösungen rund um die Digitalisierung von Dokumenten sorgt auch weiter für gute Geschäfte bei den ECM-Anbietern. (c) Bitkom
Wunsch nach elektronischen Dokumenten wächst weiter
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter
Mehr als 2000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisverleihung des iF Design Award in der BMW Welt in München. (Bild: BMW AG, 2017; Gudrun Muschalla)
iF Design Awards 2017 in München verliehen weiter
Dominik Hecker informiert im Praxis-Webinar über die "Digitalisierung im B2B-Vertrieb"
Praxis-Webinar zur Digitalisierung im B2B-Vertrieb weiter
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)
Die drei größten Mängel im stationären Handel weiter